Anti-Aging Lebensmittel

Anti-Aging Lebensmittel

Top 20 Anti Aging Lebensmittel

Alt-Jung-Anti-Aging|istockphoto.com/twilightproductions|www.istockphoto.com/file_closeup.php?id=9716222
Äpfel:
Egal ob Gala, Granny Smith, Golden Delicious oder Braeburn – alle Äpfel sind reich an Pektin, einem sättigenden Ballaststoff und vielen Vitaminen.

Artischocken: Man kann sie eingelegt essen oder frisch gegart. Artischocken liefern viele sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamine und Mineralien. Hier ein leckeres Artischocken Rezept.

Bohnen: Grüne Bohnen, weiße Bohnen oder Kidney Bohnen sind reich an Eiweiß, Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Sie sättigen lang und liefern wenige Kalorien. Hier gibt es leckere Bohnen-Rezepte zum jung und schlank bleiben.

Brombeeren: Diese Waldbeeren enthalten viele Vitamine, Mineralien, natürliche Gerbstoffe und Flavonoide.

Blaubeeren: Von allen Beeren liefern sie am meisten Ballaststoffe und natürlich auch Antioxidantien. Und das bei gleichzeitig sehr geringen Kaloriengehalt.

Süße und saure Kirschen: Kirschen sind saftig süß und reich an Kalium, Phosphor, Eisen und den Vitaminen B1, B2, B6, C sowie Folsäure. Gesunde Leckerbissen also.

Dunkle Schokolade: Hier gilt: Maß halten, denn auch dunkle Schokolade (ab 70% Kakaoanteil) liefert viele Kalorien. Aber wenn es schon Schokolade ist, dann die Dunkle bevorzugen, denn die ist reich an Antoxidantien.

Cranberries: Diese etwas bitteren Beeren wirken antibakteriell und enthalten viele Stoffe, die das Herz-Kreislaufsystem schützen und auch Magengeschwüre vermeiden können.

Kohl Gemüse: Brokkoli, Blumenkohl, Wirsing, Weißkohl und alle anderen Kohlsorten sind reich an Ballaststoffen und enthalten nur weniger Kalorien. Wie wäre es mit einer Kohlsuppen-Diät?

Pekannüsse: Diese Nuss gehört zur Familie der Walnuss und ist reich an gesunden, pflanzlichen Fetten. Außerdem liefert die Pekannuss wichtige Mineralien wie: Calcium, Kalium, Magnesium, Eisen. Die Pflanzenfasern der Pekannuss fördern die Verdauung.

Pflaumen: Die Zwetschgen oder Pflaumen sind herrlich süß und saftig. Sie enthalten außerdem reichlich Eisen und unverdauliche Ballaststoffe.

Granatapfel: Der Granatapfel ist schon seit Menschengedenken als Heilmittel und wohlschmeckende Frucht bekannt. Wohl auch wegen der enthaltenen Polyphenole (Flavonoide und Tannine), die unsere Zellen jung und frisch halten.

Dörr- oder Backpflaumen: Die getrockneten Pflaumen enthalten die Wirkstoffe der frischen Pflaume in konzentrierter Form und regen die Verdauung stärker an.

Himbeeren: Diese leckeren Beeren enthalten Kalium, Calcium, Magnesium und Vitamin C bei nur wenigen Kalorien. Dazu viele Tannine und Flavonoide.

Erdbeeren: Genau wie alle anderen Beeren sind auch die Erdbeeren reich an Antioxidantien.

Süßkartoffeln: Diese Kartoffeln werden hierzulande immer beliebter. Sie liefern zwar auch mehr Stärke als normale Kartoffeln, aber eben auch mehr Vitamine, wie Vitamin A, E, C, K, B1, B2, B3, B5, B6 und die Mineralien: Kalium, Calcium und Zink.

Tee: Grüner Tee oder Schwarzer Tee wirken nicht nur beruhigend oder anregend, sie liefern auch wasserlösliche Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, die antioxidativ wirken.

Tomaten:
Je reifer und roter, umso mehr Flavonoide und Tannine sind in den Tomaten enthalten. Es gibt sogar bereits violette Tomaten mit noch höherem Anteil an sekundären Pflanzenstoffen. Hier ein Rezept für herzhaften Tomatensalat.

Walnüsse: Diese Nüsse enthalten ebenfalls gesunde Omega-3-Fettsäuren, die das Herz und die Gefäße schützen und stärken.

Rotwein:
In Maßen genossen entfalten Rotwein und auch Weißwein ihre wertvolle Wirkung für unsere Gesundheit: Rotwein liefert viele wasserlösliche Pflanzen- und Ballaststoffe, die unsere Zellen schützen.

Quelle: http://www.abnehmen.net/die-20-besten-anti-aging-lebensmittel

icon
Gratis Versand ab CHF 250.- 
icon
24/7 hier online bestellen
icon
Fast täglich neue Produkte
icon
SKINFORCE RUNDUM-SUPPORT